Paritätische Kommission (PK)

Strassburgstrasse 11 · 8004 Zürich

Tel. 044 242 60 77 · Fax 044 242 60 78 · info juhui.antispam@protection.nospam pkzh.org

Elektro- und Telekommunikationsgewerbe

Vollzugskostenbeiträge

Die wichtigsten Punkte zu diesem Thema finden Sie im Gesamtarbeitsvertrag (GAV) unter folgenden Artikeln:

Berufs- und Vollzugskostenbeiträge

1.

Für was bezahlt man Berufs- und Vollzugskostenbeiträge

2.

Wie hoch sind die Berufs- und Vollzugskostenbeiträge

Der Vollzugskostenbeitrag wird für die Unterstellung unter den GAV erhoben. Durch die Unterstellung eines GAV’s ist man besseren Arbeitsbedingungen unterstellt. Ohne einen GAV wäre man dem OR unterstellt, welcher z.B. keinen 13. Monatslohn, weniger Ferientage etc. vorsieht.

Gemäss GAV AVE 

Art.19

Vollzugskostenbeitrag

19.1

Die Arbeitgeber und Arbeitnehmer bezahlen einen Vollzugskostenbeitrag.

19.2

Alle Arbeitnehmer entrichten vom 01.01.2005 – 31.12.2005 einen Vollzugskostenbeitrag von … 15 Franken und ab dem 01.01.2006 von … 21 Franken pro Monat. Der Abzug erfolgt monatlich direkt vom Lohn des Arbeitnehmers und ist bei der Lohnabrechnung sichtbar aufzuführen.

19.3

Alle Arbeitgeber entrichten bis 31.12.2005 pro Arbeitnehmer einen Vollzugskostenbeitrag von … 15 Franken pro Monat und Arbeitnehmer. Ab 01.01.2006 beträgt der Vollzugskostenbeitrag 21 Franken.

19.7

Der Vollzugskostenbeitrag wird erhoben zur Deckung der Kosten für den Vollzug des GAV sowie zur Förderung der beruflichen Weiterbildung und der Arbeitssicherheit.

19.11

Teilzeitbeschäftigte, deren Beschäftigungsgrad weniger als 40 % Arbeitszeit beträgt, haben den Vollzugskostenbetrag nicht zu entrichten.

Reglement betreffs Vollzugskostenbeiträge / Anhang 2

Art.4

Beitragsquittungen

4.1

Der Arbeitgeber händigt den vertragsunterstellten Arbeitnehmern am Ende des Jahres oder bei Auflösung des Arbeitsverhältnisses eine Quittung/bzw. Bestätigung aus über die vom Arbeitnehmer geleisteten Beiträge während des Kalenderjahres.

4.2

Quittungsformulare können bei der Paritätischen Kommission bezogen werden. Es werden auch Computerquittungen akzeptiert, die vom Arbeitgeber unterzeichnet sind.

Nach oben